Flandern

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flandern
(2016 - 2043)

Flagge Flandern.png

Amtssprache: Niederländisch

Flandern ist ein ehemaliger, europäischer Staat, der zwischen 2016 und 2043 bestand. Hervorgegangen aus der Spaltung des belgischen Königreiches, schloss er sich nach einigen Jahrzehnten der Unabhängigkeit mit den Niederlanden zu den Vereinigten Niederlanden zusammen.

Geschichte

Flandern wurde 2016 ein eigenständiger Staat, nachdem sich der französischsprachige belgische Landesteil Wallonien für unabhängig erklärt hatte, was gleichzeitig die Auflösung des Königreiches bedeutete.

Brüssel war zunächst Teil von Flandern, was trotz seiner Lage in der Provinz Flämisch-Brabant, umstritten war, da die Bevölkerung der Stadt überwiegend französischsprachig war. 2017 kam es zu Unruhen in Brüssel, die sogar zu Zusammenstößen an der flämisch-wallonischen Grenze führten. Um eine Ausweitung der Konflikte zu verhindern, griffen Frankreich und die Niederlande ein, und erklärten mit der Europäischen Union Brüssel 2018 zu einer freien Stadt unter EU-Verwaltung. Im Süden wurde das Stadtgebiet um einen Korridor bis zur flämischen-wallonischen Grenze erweitert, der Wallonien einen eigenen Zugang nach Brüssel sicherte.

2036 begann Flandern Verhandlungen mit den Niederlanden über eine Vereinigung, die dann am 19. März 2043 mit dem Zusammenschluss der beiden Staaten zu den Vereinigten Niederlanden vollzogen wurde.


Quellenindex

Deutsch Englisch

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Nützliche Seiten
Werkzeuge