Volksdeutsche Reinheitspartei

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Volksdeutsche Reinheitspartei (VRP) ist eine faschistische Splitterpartei, die sich als politisches Sprachrohr der Rechtsterroristen in der ADL - namentlich der Nationalen Aktion - versteht. Sie zeichnet sich durch ein dem entsprechendes Programm aus und rekrutiert ihre Wähler aus der dazugehörigen Sympathisanten-/Unterstützerschar.

Shadowtalk Pfeil.png Und dennoch gibt es Execs, die sich nicht scheuen, diese Faschisten gegen antifaschistische und anarchistische Kreise zu instrumentalisieren... und Runner, die bei dieser Art von politischen Verbrechen mitspielen!
Shadowtalk Pfeil.png Shadowtalker symbol anarchie.pngNTIFA Direct Action - Shadowrunners against Fascism

Geschichte

Die VRP entstand als radikale Abspaltung der PNE, ihrerseits und besonders damals auch bereits sehr radikal. Sie hatte 2053 unter ihrem Parteivorsitzenden Hermann Olbrichs ca. 1.800 aktive Mitglieder und war in immerhin sieben Allianzländern erlaubt und zu Wahlen zugelassen. Parteivorsitzender im Jahr 2064 war Siegfried Goebel.



Quellenindex

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Nützliche Seiten
Werkzeuge